Hier gehts lang!

Historie

Wir rufen uns unsere Tradition gerne in Erinnerung und teilen diese mit Ihnen. Wir sind dankbar für den Erfahrungsschatz, welchen uns die Zeit geschenkt hat und sind stolz diesen zu nutzen und darauf aufbauen zu können.

  • 2021

    Aktuell gehören fünf Gesellen, fünf Büromitarbeiter und vier Auszubildende zu unserem Betrieb. Darüber hinaus beschäftigen wir mehrere Subunternehmen.

  • 2018

    Beitritt zum „Deutscher Holzfertigbau-Verband e.V.“, einem bundesweiten Zusammenschluss zur Förderung von hochwertigem, solidem und innovativem Holzfertigbau.

  • 2016

    Beitritt zur „81fünf AG“, einem Netzwerk und Verband von Holzbaubetrieben und Architekten.

  • 2008

    Realteilung des gemeinsamen Unternehmens in zwei Betriebe: Die „Zimmerei. Holzbau. Jörg Kunze e.k“. und das „Sägewerk Kunze“ entstehen.

  • 2003

    Die Brüder Jörg und Frank Kunze übernehmen das Sägewerk und firmieren zur „Gebr. Kunze OHG“. Zusätzlich gründet sich der Teilbereich Zimmerei- und Holzbau.

  • 1996

    Jörg Kunze, Sohn von Eberhard Kunze, begibt sich auf die traditionelle Wanderschaft quer durch Europa.

  • 1977

    Eberhard Kunze, Sohn von Dora und Max, übernimmt die Leitung des Sägewerks.

  • 1945

    Dora Kunze, Ehefrau von Max Kunze, leitet das Sägewerk.

  • 1928

    Die Brüder Max und Hermann Kunze gründen das Sägewerk „Gebrüder Kunze“ in Einsiedel.